TELnet@NRW

EVK Münster an Modellprojekt TELnet@NRW beteiligt

Über eine Kamera schauen die Ärzte verschiedener Krankenhäuser aus der Ferne in die Intensivstation des EVK Münster, wenn sie sich per Televisite gemeinsam beraten, welche Therapie die jeweils beste für den Patienten ist. Computer, Bildschirme und Kameras werden dabei bis an das Krankenbett oder die Behandlungsliege gefahren. Solche tele-intensivmedizinischen Videokonferenzen führt das EVK Münster im Rahmen des Projekts TELnet@NRW regelmäßig durch. Es ermöglicht den unmittelbaren Austausch mit anderen Ärzten, die Diagnosen als Grundlage zur weiteren Behandlung geben oder bestätigen können und damit die Kollegen vor Ort unterstützen.

Wichtig für unsere Patienten

Falls Sie für eine solche Televisite in Frage kommen, werden Sie oder die von Ihnen bevollmächtigte Person zuvor darüber informiert und um Zustimmung gebeten. Selbstverständlich können Sie die Televisite auch ablehnen.

Mehr Informationen zum Projekt unter www.telnet.nrw/.