Familiale Pflege

Meist kommt die Situation unerwartet: Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus benötigt ein Angehöriger pflegerische Unterstützung. Als Familie möchte man den Pflegebedürftigen gern in der gewohnten Umgebung wissen, ist aber unsicher, wie man dies im Alltag bewerkstelligen soll. An dieser Stelle möchten wir Ihnen gern unsere Unterstützung anbieten!

Unsere Fachkräfte der Familialen Pflege stehen Ihnen mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen zur Seite. Durch die Förderung des Landes NRW sowie der AOK ist dieses Angebot für Sie kostenfrei. Voraussetzung ist ein vorhandener oder beantragter Pflegegrad.

Unsere Unterstützung für Sie

  • Erstberatungsgespräch:
    Wir betrachten mit Ihnen gemeinsam die aktuelle Situation und bieten Lösungen an.
  • Familienberatungsgespräch:
    Die Einbindung mehrerer Personen aus Ihrem Familiennetz-werk hilft, Verantwortung und Lasten gemeinsam zu tragen.
  • Individuelles Pflegetraining am Krankenbett und bis zu sechs Wochen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus bei Ihnen zuhause:
    Wir üben mit Ihnen z.B. Mobilisation, Pflegemaßnahmen, Umgang mit Sonden und Ableitungen oder Hilfsmitteln und geben praktische Tipps und Hilfestellung für den Alltag.
  • Pflegekurse in Kleingruppen mit praktischen Übungen:
    Hier lernen Sie zusätzlich elementare Pflegetechniken und erfahren Wichtiges zu sozialrechtlichen Fragen.
  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige:
    Wir ermöglichen Ihnen den regelmäßigen Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen und bieten Raum für Reflektion der neuen Situation (Überlastung, Ängste, Isolation).
  • Gesprächskreis Demenz:
    Lernen Sie unter professioneller Anleitung den Umgang mit Ihren an Demenz erkrankten Angehörigen. Themen sind u.a. Spezielle Pflege, Ernährung, sozialrechtliche Fragen und vieles mehr.

Ansprechpartner

Silke Wetzlei

Pflegeexpertin
Tel.+49 251 2706-270
Fax.+49 251 2706-400
silke.wetzlei@valeo-kliniken.de

Petra Flüß

Pflegeexpertin
Tel.+49 251 2706-931
Fax.+49 251 2706-400
petra.fluess@valeo-kliniken.de