Unser Ethik-Komitee

»Der Mensch im Mittelpunkt – Schwere Wege gemeinsam gehen «


Oft ergeben sich
in unserem Krankenhausalltag schwierige, manchmal auch strittige Fragestellungen. Wenn es um Krankheit und Gesundheit und auch um Leben und Sterben geht, ist eine intensive Auseinandersetzung mit Grenzfragen unverzichtbar. Wir, das Ethik-Komitee, wollen Patienten, Angehörige und Mitarbeiter darin unterstützen, auch in diesen schwierigen Situationen angemessen, auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes und ethisch reflektiert entscheiden zu können.

Durch interdisziplinäre Gespräche und eine gründliche Auseinandersetzung mit Werten und Normen, beispielsweise auch durch die Besprechung von ethischen Fallbeispielen möchten wir so eine wertvolle Entscheidungshilfe leisten.

In regelmäßigen Abständen treffen wir uns zu Sitzungen, Fallbesprechungen und Fortbildungsveranstaltungen.
Das Ethik-Komitee unter dem Vorsitz des Krankenhausseelsorgers Pfarrer Groll setzt sich aus Mitgliedern der verschiedenen Bereiche zusammen: Ärzte, Seelsorger, Mitarbeiter des Sozialdienstes, der Pflege und Geschäftsführung.
Wir stehen Ihnen jeder Zeit zur Seite und für Ihre Fragen oder Themenvorschläge zur Verfügung.

Die Aufgaben des Ethikkomitees im Überblick:

  • Ethische Fallbesprechungen durch zwei ausgebildete Fallmoderatoren
  • Moderierte Beratungen für Mitarbeiter bei ethischen Fragestellungen und konkreten Konflikten.
  • Erarbeitung von Handreichungen für grundsätzliche Fragen, die Mitarbeitern, Patienten und Angehörigen hilfreiche Orientierung geben und die aktuelle ethische Debatte und Rechtsprechung einbeziehen (z. B. Umgang mit Patientenverfügungen oder Ablehnung bestimmter Therapien aus weltanschaulichen Gründen).
  • Informations- und Fortbildungsveranstaltungen
  • Anregung und Organisation von Veranstaltungen zu ethischen Themen für Öffentlichkeit und Mitarbeiter.